Ufhusen vor dem Kampf gegen RS Sense

Veröffentlichungsdatum

WINFORCE Challenge League / Westgruppe / Runde 3 / Ufhusen - Sense

Die Athleten des TVU sind vielversprechend in die neue Saison gestartet. Zum Auftakt unterlag man dem starken SC Martigny nicht all zu überraschend. Vergangenen Samstag folgte dann der wichtige Sieg in Domdidier. Nun steht zum Abschluss der Vorrunde die wegweisende Begegnung gegen die RS Sense an. Die Freiburger unterlagen in der Startbegegnung dem Kantonsrivalen aus Domdidier äusserst überraschend. Gut möglich, dass sich am Ende der Gruppenphase der TVU und die RSS um den zweiten Tabellenrang streiten. Dieser berechtigt zur Teilnahme an den Halbfinals der WINFORCE Challenge League. Die Hinterländer können sich entscheidend in Position bringen, die Westschweizer wollen den Anschluss nicht verlieren.

Die RS Sense verfügt über ein starkes und ausgeglichenes Kader. Mit Benno und Spascal Jungo, Dario Decorvet oder Leihringer Stefan Weber (RC Belp) stehen Athleten zur Verfügung, welche nur selten als Verlierer von der Matte gehen. Der TV Ufhusen wird versuchen, eine möglichst ausgeglichene und schlagfertige Truppe in den Kampf zu schicken, damit der so wichtige zweite Saisonsieg eingefahren werden kann. Die Verantwortlichen hoffen auf einen grossen Publikumsaufmarsch, damit das Team mit vielen Fans im Rücken antreten kann.

Bericht: Christian Hügi

Copyright 2011. Joomla 1.7 templates. Turnverein Ufhusen